Über die NÖGAM

Die Niederösterreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin (NÖGAM) wurde im Jahr 1991 wieder neu gegründet, nachdem es schon Jahre zuvor eine wissenschaftliche Gesellschaft für damals noch „praktische Ärzte“ gegeben hatte. Die niederösterreichische Fachgesellschaft ist eine im Vergleich zur geografischen Größe des Bundeslandes kleine Gruppe, die aber stetig wächst. Mitglieder der Landesgesellschaft engagieren sich in der Forschung, der Lehre im Fach Allgemeinmedizin an der Universität Wien und in diversen Arbeitskreisen, wie z.B. bei der Erstellung des Curriculum Palliativmedizin. Auch zum Fragenkatalog für die Arztprüfung im Fach Allgemeinmedizin steuert die NÖGAM bei. Die Intensivierung des Dialoges mit den anderen Fachgruppen und dem stationärem Bereich ist ein großes Anliegen für die Zukunft.