Evidence based medicine

Leitlinien in der Allgemeinpraxis – Entstehung, Anwendung, Anforderungen

Wozu brauchen wir Leitlinien?

Behandlung nach der „Regel der Kunst“ war in der wissenschaftlichen Medizin immer schon die verpflichtende Grundlage für die Ausübung des ärztlichen Berufs.

„Freiheit“ in der Therapie war insofern immer schon nur gegeben, soweit sie sich im Rahmen des State of the Art hielt.

Bis vor nicht allzu langer Zeit ergab sich diese Regel der Kunst aus Wissen, Erfahrung und Überzeugung von als Autoritäten anerkannten Fachärzten – war also eine weitgehend subjektive Angelegenheit.

EbM-Guidelines - Evidenzbasierte Medizin für Klinik und Praxis

Die EbM-Guidelines sind in Zeiten sich immer rascher aktualisierenden Wissens ein verlässlicher Begleiter in der Medizin. Über 400 Reviewer werten dazu in einem ständigen Prozess alle wesentlichen medizinischen Fachzeitschriften und Publikationen aus.