Nachruf Dr. Christian Schwarz

Am 12. März ist unser Kollege und langjähriges NÖGAM Mitglied Christian "Blacky" Schwarz völlig überraschend und plötzlich gestorben, mitten in einer Phase besonderen Engagements für die Hausarztmedizin in einer besonders schwierigen Zeit.  Sein Anliegen war eine geeinte, wertgeschätzte und wertschätzende Allgemeinmedizin.
Wir sind fassungslos und tief betroffen und veröffentlichen an dieser Stelle den Nachruf eines Freundes, Kollegen und Weggefährten, der ihn so gut und angemessen würdigt, wie es mit Worten möglich ist.

"Christian war Landarzt mit Leib und Seele - und Kämpfer für die Verbesserung unserer Belange.
Christian war Visionär - Verbesserer.
Christian war Tausendsassa - unser basisnaher Ansprechpartner in der Kammer in vielen Belangen, Leiter von Qualitätszirkeln, Fortbildungen, Autor von Artikeln, unerschöpflicher Quell von Informationen für Kollegen jeden Alters.
Christian war selbstlos - seine Aktivitäten waren nicht von Eigennutz getrieben - ihm ging es um die Sache. Unsere Sache.
Christian war Vernetzer - er wollte die Allgemeinmediziner einen und stärken.
Christian hat das Praktikernetzwerk NÖ - eine WhatsApp Gruppe für mehr als 150 Praktiker gegründet. Und musste sie mit großer Wehmut wieder zerstören.
Christian war ein Sir - auf sein Wort konnte man sich verlassen. Auch auf seine Verschwiegenheit.
Christian war Verhandler - auch in Sache Wochenende in unser aller Sinne. Auch wenn das nicht bis zu allen durchdringen konnte. Auch weil er ein Sir war, und nicht alles an die große Glocke gehängt hat.
Christian war ein Arzt, Kollege, Freund, Familienvater, begeisterter Mensch. Christian hat sein Lieblingsmotto "our lives begin to end the day we become silent about the things that matter" (M.L.King) gelebt - für uns alle."
Florian Hoffer

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, und den vielen, denen er Freund war.